Astrid Schlunegger gewinnt

den 2. Preis im sportlichen Bereich.